Cookie-Hinweis!
Wir setzen Cookies, um Ihnen besten Service bieten zu können.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Datenschutzerklärung!

 
 
 

Deutschland, du siehst alt aus

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Deutschland, du siehst alt aus

Düsseldorf (sp). Betrachtet man die Vorhersagen des Statistischen Bundesamtes zur Altersstruktur unserer Gesellschaft wird schnell deutlich, dass die anhaltend geringe Geburtenrate in Verbindung mit der steigenden Lebenserwartung zu einer drastischen Veränderung des Verhältnisses zwischen der jungen und der älteren Generation führt.

Das bedeutet vor allem einen erheblichen Einfluss auf die Rentenentwicklung. Die Anzahl der in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlenden Menschen wird immer geringer, wodurch das sogenannte Sicherungsniveau von derzeit 50 Prozent stetig weiter sinken wird. Die Folge ist, dass Versicherte, vorausgesetzt sie haben mindestens 45 Jahre lang bzw. bis zum Renteneintrittsalter in die Rentenversicherung eingezahlt, zukünftig weniger als die Hälfte ihres durchschnittlichen Monatsverdienstes als Rente erhalten werden. Die sich daraus ergebende Konsequenz ist, dass eine massive Versorgungs- bzw. Rentenlücke entstehen wird. Der Rat von Experten, um diese vermeintliche Lücke zu schließen, lautet: "Vorsorgung mit dem 3-Schichten-Modell". Was bedeutet das?

Als 1. Schicht dient die gesetzliche Rentenversicherung. Die gesetzliche RV aber auch die Rürup-Rente bilden den Großteil der Rentenbezüge; dienen jedoch letztendlich nur noch der Basisabsicherung.

Die 2. Schicht dient dem Aufbau von zusätzlichem Einkommen im Alter. Dies kann z.B. durch den Abschluss einer Riester-Rente erfolgen oder auch über eine betriebliche Altersversorgung.

Die 3. Schicht dient als Ergänzung der beiden zuvor genannten und besteht aus einem möglichst frühzeitig angelegtem Invest in private Rentenmodelle oder in Kapitalversicherungen.

see also
Deutschland, du siehst aber alt aus (Quelle: https://www.hannoversche.de/files/aktuelles_hb/hb_104.pdf)

Altersaufbau in Deutschland (Quelle: https://www.destatis.de)