Cookie-Hinweis!
Wir setzen Cookies, um Ihnen besten Service bieten zu können.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Datenschutzerklärung!

 
 
 

Pflegedienstleistungen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Pflegedienstleistungen

Nachstehend aufgeführt erhalten Sie eine Liste der wesentlichen Dienstleistungen, die von den, durch SorglosPflege vermittelten polnischen Pflegekräften gegenüber der pflegebedürftigen Person erbracht werden.

Dies sind im Einzelnen:

  • Grundpflege (Körperhygiene, Mobilität/Aktivierende Pflege, Ernährung/Nahrungsaufnahme)
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Soziale Betreuung

Die Art und Dauer der jeweils erbrachten Dienstleistungen sind wesentliche Voraussetzungen, um die Einstufung in eine der Pflegestufen als Pflegebedürftiger und damit auch eine größtmögliche finanzielle Entlastung der entstehenden Pflegekosten zu erreichen.

Grundsätzlich liegt bei Personen mit einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder einer Behinderung eine Pflegebedürftigkeit vor, wenn diese in erheblichem Maße für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens auf eine Dauer für mindestens 6 Monate eine Hilfe benötigen.

Unter regelmäßig wiederkehrende Verrichtungen versteht der Gesetzgeber die bereits oben erwähnten Dienstleistungen


Wichtig ist, das solche Bereiche wie z. B. die soziale Betreuung, die zwischenmenschliche Kommunikation oder auch die Organisation des Tagesablaufes keine wesentliche Berücksichtigung bei der Eingruppierung in eine Pflegestufe finden.

Was ist nun der tatsächliche Inhalt der jeweiligen Dienstleistung?

1. Grundpflege

a. Körperhygiene
Das für die Eingruppierung in eine Pflegestufe wichtigste Leistungselement ist die Körperhygiene. Sie beinhaltet entsprechend den Bestimmungen der Pflegeversicherung folgende Leistungen:

  • Waschen
  • Duschen/Baden
  • Eincremen
  • allgemeine Zahn-/Prothesenpflege
  • Kämmen
  • Rasieren
  • Inkontinenzversorgung
  • Darm- und Blasenentleerung


b. Mobilität und Aktivierende Pflege
Ein weiteres wichtiges Leistungselement ist die Mobilität und Aktivierende Pflege in der Altenpflege. Die Mobilität und die Aktivierende Pflege beinhalten im Sinne der Bestimmungen der Pflegeversicherung folgende Leistungen:

  • An- und Auskleiden
  • Hilfestellung beim Gehen, Stehen und Sitzen
  • Zu-Bett-Gehen und Aufstehen
  • Positionswechsel
  • Spaziergänge
  • Mobilisierung (ggf. nach Vorgabe eines Therapeuten)
  • Bewegungs- und Motorikübungen (Ballspiele, Elastoband u.v.m.)
  • gemeinsame Besuche von Veranstaltungen (kulturelle, religiöse o.ä.)
  • gemeinsame Besuche von Verwandten, Bekannten und Freunden
  • gemeinsame Spiele


c. Ernährung und Nahrungsaufnahme
Das dritte Element ist die Hilfe bei der Ernährung und Nahrungsaufnahme. Unter diesem Leistungstitel ist die mundgerechte Zubereitung von Mahlzeiten und die Hilfe bei der Getränkeaufnahme zu verstehen. Das Zerkleinern in mundgerechte Stücke, das Entfernen von Knochen und Gräten sowie das Einfüllen von Getränken in entsprechende Gefäße und alles, was erforderlich ist, um das fertige Essen in den Mund zu bekommen, gehört zur Leistungserbringung.

 

2. Hauswirtschaftliche Versorgung bei der Pflege zu Hause

Entsprechend den, durch die Pflegekasse dargelegten Bestimmungen umfasst die hauswirtschaftliche Versorgung folgende Leistungen:

  • Einkäufe für den täglichen Bedarf
  • Aufräum-/Reinigungsarbeiten
  • Reinigen der Wohnung
  • Kochen
  • Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung
  • Bügeln

 

3. Soziale Betreuung in der Altenpflege

Unter der sozialen Betreuung verstehen wir den persönlichen Kontakt und das tägliche Miteinander zwischen der Pflege- und Betreuungskraft, also der Pflegeperson und dem zu pflegenden Angehörigen. Die Zeit und Gelegenheit für Kommunikation, gemeinsame Gesellschaftsspiele, Vorlesen oder anderen Aktivitäten wird von der Pflegeperson im täglichen Ablauf berücksichtigt und eingeplant. Auch die sozialen Kontakte zu Verwandte, Freunde und Bekannte werden in der Seniorenbetreuung von der polnischen Pflegekraft unterstützt und gepflegt.