Cookie-Hinweis!
Wir setzen Cookies, um Ihnen besten Service bieten zu können.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Datenschutzerklärung!

 
 
 

Analyse- & Beratungsleistungen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Analyse- und Beratungsleistungen

1. Pflege- und Betreuungskonzepterstellung

  • Analyse der Betreuungssituation!
  • Erstellen eines individuell auf die pflegebedürftige Person zugeschnittenen Pflege- und Betreuungskonzeptes!
  • Wahl der individuell geeigneten Unterstützung bei der Betreuung und Pflege zu Hause für Senioren (z.B. häusliche Altenpflege, Tages- und Nachtpflege, Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege, 24-Stunden-Pflege und -Betreuung u.a.m.)!
  • Festlegung der Anforderungen an das osteuropäische Pflegepersonal (z.B. polnische Pflegekräfte oder polnische Haushaltshilfen) auf der Basis Ihrer persönlichen Angaben im dafür von uns entwickelten Formular!
  • Im Rahmen des Datenschutzes versichern wir Ihnen, das Ihre persönlichen Daten von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei der elektronischen Übermittlung Ihrer Daten arbeiten wir ausschließlich mit zertifizierten Verschlüsselungsverfahren!

 

 

 

2. Unterstützung bei Antragstellungen und Widerspruchsverfahren in der Senioren Pflege

  • Hilfe bei der Beantragung von Leistungen bei der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung!
  • Wie und wo beantrage ich die Pflegeeinstufung?
  • Wie führe ich ein Pflegetagebuch?
  • Wann und wie lege ich Widerspruch wegen Nicht-Anerkennung von Anträgen ein?

3. Finanzielle Aspekte

  • Betrachtung finanzieller Aspekte der individuellen Pflegesituation!
  • Wer finanziert die notwendige Pflege?
  • Wo und wie erhalte ich Zuschüsse?
  • Welche Vergünstigungen erhalte ich entsprechend meiner Pflegeeinstufung?

4. Steuerrechtliche Aspekte

  • Auf der Grundlage der persönlichen Situation des Pflegebedürftigen wie auch der Pflegeperson selbst, soweit diese nicht erwerbsmäßig die ihr übertragenen Leistungen erbringt, analysieren wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten der steuerlichen Entlastung.
  • Steuerliche Vergünstigungen sind in vielen Bereichen der Pflege vom Gesetzgeber vorgesehen. Sie können unter bestimmten Voraussetzungen bei der Pflegeperson genauso wie bei der pflegebedürftigen Person zum Tragen kommen.
  • Wir unterstützen Sie bei der Wahl der für Sie individuell möglichen Entlastung.

5. Begleitende Pflegeberatung

  • Was gibt es für Pflegehilfsmittel und wem stehen diese zu?
  • Wer sind meine regionalen Leistungsanbieter von Hilfsmitteln?
  • Welche Einrichtungen für Tages-, Kurzzeit- oder vollstationäre Pflege kann ich wann und unter welchen Umständen in meiner Region nutzen?
  • Welche Anpassungsmaßnahmen meines direkten Wohnumfeldes sind sinnvoll?
  • Wer unterstützt mich finanziell bei erforderlichen Umbaumaßnahmen?