Leistungen der Pflegekassen!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail
Leistungen der Pflegekassen
Anspruch pro Monat Anspruch pro Jahr Anspruch bei Bedarf
Geldleistungen (Pflegegeld) Kurzzeitpflege Gründung einer Wohngruppe
Stufe 0 [*]: 120 € Pflegestufe 1:  1.550 € einmalig/Person:   2.500 €
Pflegestufe 1: 235 € Pflegestufe 2:   1.550 € max./Wohngruppe:  10.000 €
Pflegestufe 1 [*]: 305 € Pflegestufe 3:   1.550 € Zweck:
Pflegestufe 2: 440 € je Pflegestufe: Pflegegerechte
Pflegestufe 2 [*]: 525 € max. 4 Wochen/Jahr Umgestaltung
Pflegestufe 3: 700 € + 50% Pflegegeld
[*] = mit Demenz
  
Sachleistungen Verhinderungspflege  Wohnumfeldverbesserungen 
Stufe 0 [*]: 225 € Stufe 0 [*]: 1.550 € je Maßnahme und Person: 2.557 €
Pflegestufe 1:  450 € Pflegestufe 1: 1.550 € ggf. bis zu maximal: 10.228 €
Pflegestufe 1 [*]:  665 € Pflegestufe 2:  1.550 € wenn mehrere Bedürftige
Pflegestufe 2:  1.100 € Pflegestufe 3:  1.550 € in einer Wohngruppe
Pflegestufe 2 [*]:  1.250 € je Pflegestufe: zusammen wohnen
Pflegestufe 3:  1.550 € max. 4 Wochen/Jahr
Pflegestufe 3+ (Härtefall):  1.918 € + 50% Pflegegeld
[*] = mit Demenz [*] = mit Demenz
  
Teilstationäre Pflege Technische Pflegehilfsmittel 
Pflegestufe 1: 450 € Kostenübernahme durch Pflegekasse
Pflegestufe 2: 1.100 € (ggf. 10% Zuzahlung, jedoch max. 25€)
Pflegestufe 3: 1.550 € Pflegehilfsmittel werden im Regelfall
+ 50% Pflegegeld oder leihweise, also unentgeltlich zur
amb. Sachleistung Verfügung gestellt
   
Vollstationäre Pflege Leistungen für Angehörige
Pflegestufe 1: 1.023 € a) Pflegekurse kostenlos
Pflegestufe 2:  1.279 € b) Kurse im Zuge der Pflege
Pflegestufe 3:  1.550 €  
Pflegestufe 3+ (Härtefall):  1.918 €   
  
Kombinationsleistungen
Kombination aus
Geld- und Sachleistungen 
       
Ergänzende Leistungen bei erheblichem, allgemeinem Betreuungsbedarf
Grundbetrag: 100 €
Erhöhter Betrag: 200 € see also
Zu weiterführenden Finanzierungen:
Finanzielle Absicherung
Soziale Absicherung
Steuerliche Betrachtung 
tipp
Bei Bedürftigkeit:
Antrag auf finanzielle Hilfe zur Pflege beim Sozialamt stellen!
  
Zusätzliche Leistungen für Pflegebedürftige            in häuslichen Wohngruppen
u.U. pauschal: 200 €
(z.B. für Beschäftigung einer Hilfskraft) 
  
Pflegehilfsmittel zum Verbrauch
bis max.: 31 €