Cookie-Hinweis!
Wir setzen Cookies, um Ihnen besten Service bieten zu können.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Datenschutzerklärung!

 
 
 

Wie sind die Kündigungsfristen?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Vertraglich vereinbarte Kündigungsfristen in der Pflege und Betreuung von Senioren

Der zwischen dem Leistungsnehmer (Pflegebedürftiger) und dem Leistungserbringer (osteuropäisches Partnerunternehmen) geschlossene Vertrag kann ohne Angabe von Gründen mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen aufgelöst werden. Die Auflösung muss schriftlich erfolgen.

Sonderregelungen bei den Kündigungsfristen in der Pflege und Betreuung von Senioren

Bei einem vorübergehenden, stationären Aufenthalt des Leistungsnehmers (Krankenhaus, Rehabilitationseinrichtung, Kurzzeitpflegeeinrichtung) ruht der Vertrag ab dem 15. Tag nach Beginn des stationären Aufenthaltes.

Verstirbt der Leistungsnehmer, endet der Vertrag automatisch 5 Tage nach Eingang der schriftlichen Benachrichtigung an den Leistungserbringer.