Cookie-Hinweis!
Wir setzen Cookies, um Ihnen besten Service bieten zu können.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Datenschutzerklärung!

 
 
 

Sind die monatlichen Aufwendungen zur 24-Stunden-Pflege abschließend?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Antwort lautet: JA

Warum sind die monatlichen Aufwendungen der 24-Stunden-Pflege abschließend?

Die im Zuge der 24-Stunden-Pflege anfallenden, monatlich wiederkehrenden Kosten beinhalten alle laufenden direkten Kosten (z.B. Gehalt, Steuern, Sozialabgaben, Versicherungen etc.) und sind festgeschrieben im Dienstleistungsvertrag.

Kost und Logis sind für das entsendete Pflegepersonal frei.

Sonstige Aufwendungen bei der 24-Stunden-Pflege

Die indirekten, nicht monatlich wiederkehrenden Kosten für den Transfer der polnischen Pflege- und Betreuungskraft werden entsprechend der individuellen Beanspruchung gesondert in Rechnung gestellt