Cookie-Hinweis!
Wir setzen Cookies, um Ihnen besten Service bieten zu können.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Datenschutzerklärung!

 
 
 
ger swaus swch

Betreuungskraft

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Durch das mit Datum vom 01. Mai 2011 in Kraft getretene Personenfreizügigkeitsabkommen darf eine osteuropäische Betreuungskraft für den Zeitraum von 90 Arbeitstagen pro Kalenderjahr in der Schweiz beschäftigt werden.

Der Fokus der Betreuungskraft liegt im wesentlichen auf der Unterstützung bei der Durchführung haushaltsnaher Dienstleistungen, der Hilfestellung bei der Lebensführung, der zwischenmenschlichen sozialen Komponente wie z.B. der Durchführung von Gesellschaftsspielen oder auch einfach nur das Zusammensein mit dem Pflegebedürftigen.

Grundsätzlich gilt, dass medizinische Pflegemaßnahmen nur von qualifizierten Pflegekräften durchgeführt werden dürfen.